Jetzt zum PxD-Newsletter anmelden & 5% Extra-Rabatt sichern!
Für Sie zusammengestellt:AngeboteEmpfehlungenNeuheiten

Einmal-Handtücher und Papierhandtücher für Praxis, Labor und Krankenhaus

Papierhandtücher und Einmal-Handtücher gehören zu den meistverwendeten Zellstoff- und Hygienepapierprodukten in Arzt- und Therapeutenpraxen, Laboren, Kliniken und Pflegeeinrichtungen. Denn hier ist die professionelle, hygienische Handreinigung und Handtrocknung ein wesentlicher Bestandteil des Infektionsschutzes. Einmal-Papierhandtücher ergänzen das Händewaschen und die Handdesinfektion ideal und verringern die Keimbelastung auf den Händen, da jedes Mal ein frisches Einmal-Handtuch verwendet und das gebrauchte entsorgt wird. Darüber hinaus beugen Papierhandtücher der Übertragung von Krankheiten und der Kreuzkontamination vor, indem sie verhindern, dass Keime an die Raumluft abgegeben werden und sich ausbreiten können.

Papierhandtücher werden in verschiedenen Größen, Stärken, Farben, Faltungen und Falzungen angeboten. Das klassische Einmalhandtuch ist aus saugfähigem und nassfestem Zellstoff (dem Handtuchpapier), gefalzt oder in Zick-Zack-Faltung zusammengelegt. Mit einem passenden Handtuchspender lassen sich große Mengen von Papierhandtüchern hygienisch aufbewahren, ansprechend anbieten und zur Nutzung einzeln entnehmen. In unserem Sortiment finden Sie verschiedene Arten Papierhandtücher und Handtuchrollen von renommierten Herstellern wie Kimberly-Clark (Kleenex), Tork, Fripa und CyberTech, außerdem verschiedene Handtuchspender sowie Desinfektionsmittel, Dosier- und Spendersysteme für die medizinische Handhygiene.

Papierhandtücher sind umweltfreundlich und klimaschonend

Papier bzw. Zellstoff und Zellulose zählen zu den sogenannten sympathischen Stoffen. Sie enthalten keine Allergene oder Schadstoffe, sind natürlich und hautfreundlich und können zu einem gesunden und hygienischen Raumklima beitragen. Der Umweltaspekt, die gute Ökobilanz und die problemlose Entsorgung von Papierhandtüchern tragen wesentlich zu deren Beliebtheit bei. Obwohl es sich um Einmalartikel handelt, ist das Produzieren, Entsorgen und Recyceln von Papierhandtüchern unterm Strich weniger belastend für die Umwelt als das Verwenden von Mehrweg-Handtüchern aus Baumwolle. Denn deren Herstellung ist viel aufwendiger, ebenso das Recyceln, und beim Waschen werden immer wieder Wasser, Strom und Waschmittel verbraucht.

Falzungen und Faltungen von Papierhandtüchern

Papierhandtücher können auf verschiedene Weise gefalzt, gefaltet und ineinandergelegt sein. Für Falz und Faltung gibt es verschiedene allgemeine Begriffe, die durch herstellerspezifische Bezeichnungen und Ausdrücke ergänzt werden. Generell gilt: Die Falzung ist die Art, wie ein einzelnes Papierhandtuch gefaltet ist. Der Falz wird je nach Form V-Falz, C-Falz, Z-Falz oder W-Falz genannt.

Die Faltung ist dagegen die Art, wie mehrere Papierhandtücher zu- bzw. ineinandergelegt sind. Hier wird in Zick-Zack-Faltung (ZZ-Faltung) und Lagenfaltung unterschieden. Bei der Lagenfaltung sind die einzelnen Handtücher nur aufeinandergelegt, bei der Zick-Zack-Faltung liegen sie auch ineinander, so dass der Nutzer bei der Entnahme eines Handtuchs automatisch ein Stück vom nächsten mit herauszieht.

Papierhandtücher mit C-Falz werden immer in Lagenfaltung gefertigt und geliefert, Handtuchpapier mit V-, W- oder Z-Falz grundsätzlich in Zick-Zack-Faltung. Auch bestimmte Kombinationen aus Faltung und Falzung tragen eigene Namen: So wird die Kombination von W- oder Z-Falzung mit Zick-Zack-Faltung Interfold oder Interfold-Falz genannt.

Papierhandtücher werden meist in Spendern angeboten, die ebenfalls in verschiedenen Varianten erhältlich sind. Wichtig ist, dass Falz, Faltung, Format und (Füll-)Menge der Einmal-Falthandtücher genau zum verwendeten Spender passen, damit sie weder zu fest noch zu locker im Spender sitzen. So verhindern Sie, dass das Handtuchpapier beim gewaltsamen Ziehen zerreißt oder mehrere Papierhandtücher auf einmal herausrutschen. Die typischen Spender mit Spenderschlitz eignen sich für ineinandergelegte Handtücher (Zick-Zack-Faltung), für Handtuchpapier in Lagenfaltung gibt es Entnahmeboxen und dazu passende Halterungen. In manchen Spendern, vor allem solchen mit Sensor, kommen Handtuchrollen aus Handtuchpapier oder Baumwolle zum Einsatz.

Im Onlineshop von PxD Praxis-Discount können Sie ein- und mehrlagige Papierhandtücher mit verschiedenen Falzen und Faltungen bestellen, auch Falthandtücher mit Interfold-Falz. Wir führen hochwertige, nassfeste und saugfähige Einmal-Handtücher aus hygienischem, umweltschonendem und hautfreundlichem Zellstoff, passend für den Handtuchspender, den Sie aktuell verwenden oder neu anschaffen möchten.

Marken-Papierhandtücher günstig online bestellen

Wie bei den anderen Produkten in unserem Onlineshop setzen wir auch bei den Papierhandtüchern auf Markenqualität und zertifizierte Hersteller. Neben Einmalhandtüchern von Fripa, Kimberly-Clark (Kleenex) und Tork bieten wir auch hochwertige Papierhandtücher des besonders günstigen Herstellers CyberTech an. Wählen Sie einfach das passende Format und die ideale Packungsgröße für Ihren Bedarf bzw. Ihr Spendersystem. Wir führen sowohl 1-lagige als auch mehrlagige (2-lagig oder 3-lagig) Papierhandtücher sowie die passenden Spender für viele Bereiche – von Praxis, Labor,  Untersuchungs- und Behandlungsräumen bis hin zu Mitarbeiter- und Patiententoilette, Patientenbad, Schule, Büro oder Sozialraum.

Bestellen können Sie entweder per Fax, Telefon oder E-Mail – oder besonders bequem und günstig direkt im PxD Online-Shop. Bei dieser Bestellvariante, für die Sie lediglich ein kostenloses Kundenkonto brauchen, gewähren wir Ihnen auf Ihren gesamten Warenkorb einen Onlinerabatt von 5 Prozent. Mit dem Kundenkonto erhalten Sie auch Zugang zu zahlreichen Komfortfunktionen für schnelle, sichere und einfache Bestellungen. 

Schließen

PxD Praxis-Discount verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Info...