Jetzt zum PxD-Newsletter anmelden & 5% Extra-Rabatt sichern!
Für Sie zusammengestellt:AngeboteEmpfehlungenNeuheiten

Kompressionsbinden günstig online kaufen

Kompressionsbinden kommen täglich in Arztpraxen und Krankenhäusern zum Einsatz. Je nach Indikation legen Fachkräfte Verbände mit Kurzzugbinden, Langzugbinden oder auch Mittelzugbinden an.

Dabei werden Binden in unterschiedlichen Breiten und Längen benötigt. Zudem ergeben sich aus der Diagnose und dem Anwendungsbereich spezifische Anforderungen an Kompressionsverbände.

Angenehmer Tragekomfort – hautverträglich, waschbar, sterilisierbar

Aus medizinischer Sicht wählen Sie die Kompressionsbinde, die den maximalen Therapieerfolg verspricht. Zugleich wollen Sie auch den Bedürfnissen des Patienten gerecht werden und auf gute Trageeigenschaften achten.

Für den reibungslosen Ablauf während des Verbindens sind die gute Drapierbarkeit sowie Verbandklammern und Fixierpflaster hilfreich. Außerdem müssen Sie die Kosten im Blick behalten, sonst wird der regelmäßige Verbandswechsel zum Minusgeschäft.

Die Entscheidung, ob und welche Kompressionsbinde die richtige Versorgung darstellt, hängt auch von der zu behandelnden Stelle am Körper ab. Wenn ein Gelenk umwickelt werden soll, bewähren sich elastische Gelenkbinden wie Eloflex von BSN Medical. Wird der betroffene Körperteil viel bewegt, kann der Kompressionsverband leicht verrutschen. Das lässt sich mit kohäsiven Idealbinden und selbsthaftenden Fixierbinden verhindern.

Kompressionsbinden werden in der Regel mehrmals verwendet und immer wieder neu gewickelt und gedehnt. Sie verlieren dabei an Elastizität, egal ob es sich um Kurzzug, Mittelzug oder Langzug handelt. Durch Waschen wird das Material wieder elastisch, wobei aber der Latexanteil bei kohäsiven Binden schwächer wird.  Aus hygienischen Gründen sind Fixierverbände außerdem sterilisierbar, dies ist besonders wichtig, wenn offene Wunden oder Geschwüre betroffen sind.

Durch die Kompressionswirkung des Verbandes soll sich die Lebensqualität des Patienten verbessern. Dazu trägt auch die gute Hautverträglichkeit des Materials der Binde bei, das über direkten Hautkontakt verfügt.

Bei Verletzungen an sichtbaren Körperteilen wirken hautfarbene Fixierbinden und Idealbinden unauffällig diskret. Wenn es farbiger sein soll, wählen Sie Kompressionsbinden der Produktlinie Urgolast Color, die es auch in grün, blau und rot gibt.

Kompressionsverbände für maximalen Therapieerfolg

Im Allgemeinen eignen sich Kompressionsbinden für verschiedene Verbandstechniken. Für Pütter-Verbände halten wir zwei elastische Kurzzugbinden mit Verbandklammern im Set bereit. Diese können Sie ganz bequem mit anderen Verbandsmaterialien wie Verbandmull und Fixierpflaster zusammen bestellen.

Jede Verletzung sowie jeder Patient sind anders. Für den maximalen Therapieerfolg sollte die Kompressionsbinde darauf abgestimmt sein. Deshalb ist die Auswahl an Fixierbinden und Idealbinden nach DIN so groß. Neben den verschiedenen Größen und Materialien gibt es auch Unterschiede in der Dehnbarkeit. Bei der fachgerechten Anwendung übt der Verband dann den jeweils optimalen Arbeitsdruck und Ruhedruck aus.

Große Auswahl an Kompressionsbinden

Bei PxD Praxis-Discount finden Sie eine große Auswahl an Kompressionsbinden zu attraktiven Preisen. Sichern Sie sich den Rabatt für Online-Bestellungen in Höhe von fünf Prozent.

Unser Sortiment beinhaltet textilelastische Idealbinden genauso wie hautfreundliche Stützverbände. Darunter befinden sich beispielsweise selbsthaftende Binden mit Kurzzug der Marke Comprihaft in verschiedenen Größen. Ebenfalls im Angebot sind dauerelastische Kompressionsbinden mit Langzug der Marke Lastodur aus dem Hause Hartmann.

 

Schließen

PxD Praxis-Discount verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Info...